Klassiker

Tarek Ehlail Hanix No.48

Nächte heller als Tage

Was ist sein Lieblingslaster? TAREK EHLAIL schmunzelt: »Boxen«, sagt er und nach kurzer Pause »Schokolade«. Schokolade könne er nicht widerstehen. Beim Boxen habe er eher Nehmerqualitäten. Aber austeilen kann er auch. Die Antworten, die er dem Publikum im Kinostar-Arthaus beim Screening seines Thrillers »Volt« gibt, zeigen es. Unsere Autorin hat das Publikumsgespräch protokolliert. Von Leonore Welzin, Foto: Nico Kurth

Weiterlesen

Brief an die Heimat Hanix No.48

Ein Brief mit Fotografien aus Kolumbien von Reisebloggerin KATRIN LEHR

Liebe Heimat,
da sitze ich nun in Kolumbien. Das Land, das bis vor wenigen Jahren als gefährlichstes Land der Welt galt. Ein kolumbianischer Stempel im Pass zeichnete einen als harten Abenteurer aus. Weltwunder wie in den Nachbarländern gibt es hier keine. Umso aufregender ist der Mix aus herzlicher Gastfreundschaft, lebendiger Kultur und einer unglaublich vielfältigen Natur, die von Wüsten über Nebelwälder bis hin zu traumhaften Karibikstränden reicht. Diese Mischung macht das Land einzigartig.

Weiterlesen

Das Alte Theater Hanix No.47

»Wenn wir dahinterstehen, funktioniert es!«

Seit nun bald zwei Jahren haben KATHARINA HUBER und OLI PALKO das Zepter im Alten
Theater übernommen. Inzwischen sind die beiden Stuttgarter überzeugte Heilbronner geworden.
Wir sprachen mit den Quereinsteigern in Sachen Kulturwirtschaft und Kleinkunstbühne
über deren Naivität beim Kauf des Alten Theaters, ihre Pläne mit dem zugehörigen
Hotel, die Kunst, Aromen harmonisch zu kombinieren und die nötige Disziplin, um sich
nicht zu Tode zu schuften. Von Robert Mucha, Fotos: Nico Kurth

Weiterlesen

Musik „JAVO“ Hanix No.47

Vielsaitig geht’s weiter

Heilbronn wird oft unterschätzt. Auch musikalisch. Dabei sind wir erst vor Kurzem auf den
Rapper JAVO aufmerksam geworden und haben ihn in seinem Heilbronner Homestudio
besucht. Er hat uns von seinem großen Traum erzählt und welche Message er seinen Fans
mitgeben will. Von Maria Sanders, Fotos: Meli Dikta

Weiterlesen

Brief an die Heimat Hanix No.47

Ein Brief mit Fotografien aus Mallorca von HELEN HOFMANN

Liebe Heimat,
ich schreibe Dir diesen Brief von der nächtlichen Terrasse einer mallorquinischen Finca. Der Vollmond scheint so hell, dass es zum Schreiben keiner Kerzen bedarf. Vor dem Mond ziehen Wolkenberge übereinander und es scheint, als würde wundersamerweise immer ein Wolkenloch für die freie Sicht zum Mond freigelassen – ganz so wie eine Bühne für die Hauptdarstellerin. Die Nacht ist angenehm kühl und still bis auf die innere Symphonie, die ich mir für das Spektakel am Nachthimmel vorstelle. Ich bin vollkommen ruhig, vollkommen glücklich im Jetzt, vollkommen ich. Diesen bezaubernden Moment möchte ich mit Dir teilen wie eine besinnliche Retrospektive einer sich im Fluss befindlichen.

Weiterlesen

Ruben Gazarian Hanix No.46

In Heilbronn leben viele Musiker. Ein besonders herausragender ist RUBEN GAZARIAN, Chefdirigent
und künstlerischer Leiter des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn (WKO). Nach der Probe treffen wir den 44-Jährigen und erfahren von der wohl besten Entscheidung seines Lebens und worauf es als Dirigent eigentlich ankommt. Von Maria Sanders, Fotos: Ulla Kühnle

Weiterlesen

Sport Handball-Akademie Heilbronn-Franken Hanix No.46

In der Handballakademie Heilbronn-Franken e. V. werden junge Talente vereinsübergreifend gefördert. Mit viel Leidenschaft kümmern sich die ehrenamtlichen Mitglieder aber auch um viel mehr als nur den Sport in der Region. Von Friedemann Orths Fotos: Nico Kurth & Ulla Kühnle

Weiterlesen

Atilla Eren Heilbronner Falken Hanix No.45

direkt zum Hanix-Magazin No.45

»Ich wünsche mir von der Stadt mehr ideelle Unterstützung und klare Bekenntnisse in der Öffentlichkeit«

ATILLA EREN ist seit Januar 2014 Geschäftsführer der Heilbronner Falken. Er trat damit das Erbe von Ernst Rupp, der die Position lange Jahre innehatte, an. Nach nun zwei Jahren im Amt sprachen wir kurz vor Trainingsauftakt mit dem gebürtigen Heilbronner über seine Bilanz, die sportliche Perspektive der Falken und die gebeutelten Fans. Von Robert Mucha, Fotos: Memo Filiz

Weiterlesen

Brief an die Heimat Hanix No.45

direkt zum Hanix-Magazin No.45

Ein Brief mit Fotografien von LEONIE SIEBEN-PRINZ aus Griechenland

Liebe Heimat,
ich schreibe dir aus Griechenland mit manchmal 40 Grad im Schatten und reifen Feigen an den Bäumen auf dem Weg zum Strand. Wir klettern über Felsen bis zur schönsten Stelle zum Runterspringen. Klares
Wasser und eine geheimnisvolle Höhle erwarten uns. Wir baden, bis jemand in einen Seeigel tritt,
dann hauen wir uns den Bauch mit Pommes voll. Die Freunde, mit denen ich unterwegs bin, kommen aus
Syrien und müssen jetzt in Griechenland sein, denn sie dürfen nicht einfach so weiter reisen. Und
ich, ich fühl mich wie im Urlaub und habe zum ersten Mal in meinem Leben dieses Postkarten-Meer
berührt.

Weiterlesen

1 2 3 15
Archiv
Interesse am Hanix Newsletter?

Melde Dich an für unseren Hanix Newsletter





Facebook Posts

#hanixmagazin #heilbronn: Von der Haute Cuisine zum Lauginator, die »Wirtschaft« im aktuellen Hanix-Magazin. Schon wenn man vor dem Verliebt in Bad Wimpfen steht und es betritt, bemerkt auch der Laie intuitiv: Hier waren und sind Profis am Werk – mit einem ganz eigenen Konzept. Text: Matthias Marquart, Foto: Ulla Kuehnle Freiraum-photos www.hanix-magazin.de ... See MoreSee Less

#hanixmagazin Hanix-International: Heute ab 19:55 Uhr spielt Alan Doyle auf der Schlossparkbühne des Blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V.-Festivals. Seine kanadische Managerin und Blacksheep haben uns gebeten CD´s und DVD´s von Alan an unserem Hanix-Stand zu verkaufen und es ist uns natürlich eine Ehre. Also kommet in Scharen an den Hanix-Stand und KAUFT (Preis je CD bzw. DVD 15 Euro). ... See MoreSee Less

#hanixmagazin #heilbronn: Aus Zeitgründen wurde diesmal unser Interview auf dem Weg zum »Lieblingsding« von Simon Reinhardt geführt. Mit ihm am Steuer. Was schmissig und auch gleich wiederum ironisch ist. Denn Simon, bekannt als Gründer des einstigen Burnside Stores und Besitzer des PIER 58 Flammerie Heilbronn auf der Unteren Neckarstraße, möchte mit seiner Flammerie und den Dingen drum herum vor allem eines schaffen: Entschleunigung. Interview: Sarah Hornsby, Fotos: Meli Dikta Blickboutique. www.hanix-magazin.de ... See MoreSee Less

#hanix #hanixmagazin Wir sind bereit, der Hanix-Stand auf dem Blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V.-Festival steht und wir freuen uns wie Bolle auf drei tolle Tage in Bonfeld. ... See MoreSee Less