Musikkoffer

Musik „JAVO“ Hanix No.47

Vielsaitig geht’s weiter

Heilbronn wird oft unterschätzt. Auch musikalisch. Dabei sind wir erst vor Kurzem auf den
Rapper JAVO aufmerksam geworden und haben ihn in seinem Heilbronner Homestudio
besucht. Er hat uns von seinem großen Traum erzählt und welche Message er seinen Fans
mitgeben will. Von Maria Sanders, Fotos: Meli Dikta

Weiterlesen

Ruben Gazarian Hanix No.46

In Heilbronn leben viele Musiker. Ein besonders herausragender ist RUBEN GAZARIAN, Chefdirigent
und künstlerischer Leiter des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn (WKO). Nach der Probe treffen wir den 44-Jährigen und erfahren von der wohl besten Entscheidung seines Lebens und worauf es als Dirigent eigentlich ankommt. Von Maria Sanders, Fotos: Ulla Kühnle

Weiterlesen

Sarah Lesch Hanix No.44

Mach dein Ding, alles andere verkackst du

Ein Konzertabend mit SARAH LESCH und man erinnert sich daran, wie es war, als man selbst ein Kind war. Wir trafen die junge Sängerin und Liedermacherin vor ihrem Konzert im KOHI, dem Kulturverein in Karlsruhe, und sind bis spät in die Nacht geblieben. Bei Gemüse-Ragout und Tee haben wir erfahren, wie sie zur Musik gekommen ist, wie viel ihr Heilbronn bedeutet und warum es so wichtig ist, sich selbst zu sein. Von Maria Sanders, Foto: Reiner Pfisterer

Weiterlesen

Musik Hanix No.43

direkt zum Hanix-Magazin No.43

Die Heilbronnerin MICHELLE SCHULZ ist 17 Jahre alt und hat sich nach einem Jahr Pause neue Ziele gesetzt: Sie geht wieder in die Schule und will nach dem Realschulabschluss die Fachhochschulreife
machen, um Ingenieurwesen zu studieren. Ihr Geld verdient sie mit Straßenmusik.
Von Leonore Welzin, Fotos: Nico Kurth

Weiterlesen

Musik Felix Klieser im Hanix-Magazin No.40

direkt zum Hanix-Magazin No.40

GOLD AUS BLECH

Der Hornist FELIX KLIESER ist 24 Jahre alt und kam ohne Arme auf die Welt. Er hat den Echo-Klassik 2014 erhalten, ist ausgebucht bis 2018 und arbeitet sehr gerne mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn zusammen. Auf die Frage, ob man zum Verständnis von Klassik nicht auch eine gewisse Reife brauche, sagt er: »Nein! In Asien, so in Japan, ist die junge Generation geradezu klassikverrückt, die Elterngeneration dagegen nicht!« Hier stehen die jungen Fans eine Stunde nur für ein Autogramm von ihm an – mit dem linken Fuß geschrieben. Über seine Zukunft sagt er: »Offen für alles sein, nichts erzwingen wollen, denn das geht meistens schief, das Unverhoffte ist oft das Schönere und das Bessere.«

Von Brigitte Fritz-Kador, Foto: Ulla Kühnle

Felix Klieser

Weiterlesen

Musikkoffer „Delta Q“ im Hanix-Magazin No.39

direkt zum Hanix-Magazin No.39

Interview: Ashley Aames, Foto: Delta Q

Wir machen modernen A-cappella-Pop – Made in Berlin

Delta Q beschreibt sich selbst als eine Band aus Berlin, die Mundmucke macht. Und das überaus erfolgreich. Zum Start des in Heilbronn stattfindenden »AHA! CAPPELLA«-Festivals trafen wir uns mit den vier Protagonisten und plauderten über rückwärts koordinierte Videos, hervorragend googlebare Bandnamen und den Schwabenhass rund um den Prenzlauer Berg.

Weiterlesen

Blacksheep e.V. im HANIX-Magazin No.38

direkt zum HANIX-Magazin No.38

»Bob Geldof ist nie abgehoben – deshalb kommt er nach Bonfeld«

Die Bonfelder Kulturinitiative Blacksheep e. V. veranstaltet in diesem Jahr zum zweiten Mal das blacksheep-Festival, das dem erfolgreichen Format Folk im Schlosshof gefolgt ist. Wir unterhielten uns mit Franz Koroknay und Ulrike Plapp-Schirmer im sehr irischen Vereinsheim der »schwarzen Schafe« über Ehrenamt und Künstlerbetreuung, die ihresgleichen suchen, und einen tränenreichen Abschied.

Ulrike Plapp-Schirmer, Franz Koroknay, Blacksheep im HANIX-Magazin No.38

Weiterlesen

Musikkoffer HANIX-Magazin No.37

direkt zum HANIX-Magazin No.37

THE ROOMS CLUB:

»Unsere ›Function One-Soundanlage‹ ist eine richtige Ansage!«

Hört, hört! Heilbronn bekommt nach längerer Zeit wieder einmal einen neuen Club serviert. Hinter dem neuen Projekt The Rooms Club steckt kein geringerer als Ralph Munz, seines Zeichens einer der top Szene-Gastronomen der Stadt. Grund genug uns mit ihm in den alten und aufwendig umgebauten Räumen des ehemaligen Manhatten auf dem Gelände des Weipertzentrums zu treffen und über erfolgreiche Gastrokonzepte, die Lust auf ein forderndes Publikum und die Gedanken, die hinter dem Rooms Club stehen, zu philosophieren.

Ralph Munz, The Rooms Club

Weiterlesen

Interview LoopTroop Rockers HANIX No.35

direkt zum HANIX-Magazin No.35

»Wir sollten besser wichtige Dinge zu sagen haben.«

Seit mittlerweile fast 25 Jahren sorgen vier Schweden für Furore im internationalen Rap-Business: In dieser Zeit haben die Looptroop Rockers sieben Alben und unzählige EPs und Mixtapes veröffentlicht. Partytaugliche Beats aber vor allem scharfsinnige Gesellschaftskritik in ihren englischen Texten sind die Markenzeichen der vier Ausnahmetalente des conscious rap. Anlässlich der Veröffentlichung ihres neuesten Meisterwerks »Naked Swedes« im letzten Jahr sind die Jungs nun auch in Deutschland auf Tour. Wir ließen es uns nicht nehmen, mit Cosmic, Embee und Promoe über Inspiration, Erfolg, Flüchtlingspolitik, Pegida und Nacktheit zu sprechen.

LoopTroop Rockers aus Schweden

Weiterlesen

Archiv
Interesse am Hanix Newsletter?

Melde Dich an für unseren Hanix Newsletter





Facebook Posts

#hanixmagazin #heilbronn: Von der Haute Cuisine zum Lauginator, die »Wirtschaft« im aktuellen Hanix-Magazin. Schon wenn man vor dem Verliebt in Bad Wimpfen steht und es betritt, bemerkt auch der Laie intuitiv: Hier waren und sind Profis am Werk – mit einem ganz eigenen Konzept. Text: Matthias Marquart, Foto: Ulla Kuehnle Freiraum-photos www.hanix-magazin.de ... See MoreSee Less

#hanixmagazin Hanix-International: Heute ab 19:55 Uhr spielt Alan Doyle auf der Schlossparkbühne des Blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V.-Festivals. Seine kanadische Managerin und Blacksheep haben uns gebeten CD´s und DVD´s von Alan an unserem Hanix-Stand zu verkaufen und es ist uns natürlich eine Ehre. Also kommet in Scharen an den Hanix-Stand und KAUFT (Preis je CD bzw. DVD 15 Euro). ... See MoreSee Less

#hanixmagazin #heilbronn: Aus Zeitgründen wurde diesmal unser Interview auf dem Weg zum »Lieblingsding« von Simon Reinhardt geführt. Mit ihm am Steuer. Was schmissig und auch gleich wiederum ironisch ist. Denn Simon, bekannt als Gründer des einstigen Burnside Stores und Besitzer des PIER 58 Flammerie Heilbronn auf der Unteren Neckarstraße, möchte mit seiner Flammerie und den Dingen drum herum vor allem eines schaffen: Entschleunigung. Interview: Sarah Hornsby, Fotos: Meli Dikta Blickboutique. www.hanix-magazin.de ... See MoreSee Less

#hanix #hanixmagazin Wir sind bereit, der Hanix-Stand auf dem Blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V.-Festival steht und wir freuen uns wie Bolle auf drei tolle Tage in Bonfeld. ... See MoreSee Less