Text – Archiv 2016

Titelthema „Top Ten“ Hanix No.46

TOP 10 – UNSERE HEILBRONNER BESTENLISTE

Hanix-Mitwirkende präsentieren ihre ganz persönlichen zehn Favoriten der Region.

»Wenn man sich einen günstigen Begriff von Heilbronn machen will, so muß man um die Stadt gehen … Alles was man übersieht ist fruchtbar; das nächste sind Weinberge, und die Stadt selbst liegt in einer großen grünen Masse von Gärten. Es giebt den Anblick von einem ruhigen breiten hinreichenden Genuss.«
Johann Wolfgang von Goethe in seinen Tagebüchern vom 28. August 1797

161027_top10

Weiterlesen

Interview Hans Kammerlander Hanix No.46

»Der Tod ist das kleinste aller Übel – der langweilige Alltag ist schlimmer.«

Er fuhr als erster Mensch auf Skiern vom Everest und bezwang fast alle Achttausender. In der Heilbronner Harmonie sprachen wir mit dem Südtiroler Bergsteiger HANS KAMMERLANDER (60) über seine irrsinnigste Expedition, die Kraft der Bergsteiger trotz durchlebter Bergtragödien weiterzugehen, sein Einreiseverbot nach Tibet und darüber was schlimmer ist als der Tod. Von Robert Mucha & Lea Pomocnik, Fotos: Nico Kurth & Privat

Weiterlesen

Lieblingsding Christopher Bollmann Hanix No.46

CHRISTOPHER BOLLMANN wohnt inmitten der Heilbronner Innenstadt. Nichtsdestotrotz
baut er auf die Natur, badet in ihrer Vielfalt und holt sie sich nach Hause. Der Marketingexperte
war jahrelang für Diginights tätig, nun wechselt er zum neuen Jahr zur Buga2019.
Interview: Sarah Baudenbacher, Fotos: Meli Dikta

Weiterlesen

Abenteuer um die Ecke „La petite Provence“ Hanix No.46

Was kostet nicht viel, lässt sich innerhalb eines Tages in der Region erledigen und bringt im besten Fall auch noch Spaß? In jeder Ausgabe begeben wir uns auf die Suche nach ebensolchen Aktivitäten, die man in und um Heilbronn erleben kann. Ein Abenteuer um die Ecke eben. Diesmal: Französisch Kochen und Schlemmen im vom Guide Michelin ausgezeichneten »La petite Provence« in Böckingen.

Von Friedemann Orths Fotos: Ulla Kühnle

Weiterlesen

Taschenkontrolle Julie Bynum Hanix No.46

JULIE BYNUM aus Heilbronn lebt von ihrem Hobby. »Wer seinen Beruf liebt, muss nie arbeiten«, erklärt
die 34-jährige selbständige Stylistin im Sinne Konfuzius’. Ihre Welt beschreibt sie als farbenfroh, durch ihre wechselnden Haarfarben und Frisuren, schillernden Schminkpaletten, ihre Liebe zu verspielten Accessoires und für Partner Sven, aber auch durch ihre Heiterkeit, ihre kreative und musikalische Familie, ihren bunten Freundeskreis sowie eine große Portion Groove. Von Maria Maroge, Fotos: Meli Dikta

Weiterlesen

Streifzug Wino Bio Hanix No.46

Auf dem Hof von WINO Biolandbau in Brackenheim wird auch in den Wintermonaten viel an Arbeit getan, damit das ganze Jahr regionale Produkte wie Obst und Gemüse vom heimischen Landwirt in unsere Haushalte gebracht werden können. Jürgen Winkler, Landwirt und Besitzer des Hofes, sieht gute Chancen für die Weiterentwicklung ökologischer Landwirtschaft. Von Lea Pomocnik, Foto: Meli Dikta

Weiterlesen

Wirtschaft Qwair Hanix No.46

Der Kampf um jeden Tropfen

Sauberes Trinkwasser wird immer knapper auf der Welt. Zwei Unternehmensgründer
haben sich des Themas angenommen und in Heilbronn eine Lösung gefunden.
Von Oliver Schmale/F.A.Z., Fotos: Ulla Kühnle

Weiterlesen

Köppels 10 Minuten Hanix No.46

Heilbronn ist spießig und langweilig …

… sagt Sibel Kekilli, sagt die Star-Datenbank von Pro7, sagt das Internet. In Verbindung mit Heilbronn bringt sie es auf weniger Suchmaschinentreffer als Robert Mayer ohne. Lässt man den Suchbegriff »Heilbronn« weg, überrundet die Schauspielerin klar den Arzt und Physiker. Auch der gewesene Schauspieler Pierre Franckh hat sich von seiner Geburtsstadt Heilbronn erwähnungsmäßig weitestgehend losgesagt, soweit dem Internet bekannt ist.

Weiterlesen

Arm und Reich in Heilbronn Hanix No.46

Dieser Text beginnt mit einer Warnung: Nicht weiterlesen, wenn Sie nicht grün werden wollen vor Neid oder wenn Sie ein Feigling sind! Wenn Sie sich Ihre schöne Vorweihnachtslaune nicht trüben lassen möchten, wenn Sie lieber feiern und feuern als teilen und teilnehmen, wenn Sie nach dem Motto leben »Hauptsache mir gehts gut!« Doch wenn Sie – oder Du – um die dreißig bist, kannst Du dem Augenblick der Wahrheit jetzt ausweichen, ihm aber auf die Dauer nicht entgehen: Du wirst mit einiger Wahrscheinlichkeit zu den Armen von morgen gehören – es sei denn Du bist reich geboren oder reich geworden – wie auch immer! Wenn Du vorm Tafelladen einen armen Alten siehst, blickst Du auch in Deine Zukunft. Selbst wenn es Dir jetzt gut geht, kannst Du Dich nicht sicher fühlen, denn die Schere zwischen Arm und Reich in unserem reichen Land mit den vielen Armen geht immer weiter auf. Das muss nicht in einem Bürgerkrieg enden, aber ganz ausgeschlossen ist es auch nicht. Von Brigitte Fritz-Kador, Fotos: Meli Dikta

Weiterlesen

1 2 3 8
Archiv
Interesse am Hanix Newsletter?

Melde Dich an für unseren Hanix Newsletter





Facebook Posts

#hanixmagazin #heilbronn: Von der Haute Cuisine zum Lauginator, die »Wirtschaft« im aktuellen Hanix-Magazin. Schon wenn man vor dem Verliebt in Bad Wimpfen steht und es betritt, bemerkt auch der Laie intuitiv: Hier waren und sind Profis am Werk – mit einem ganz eigenen Konzept. Text: Matthias Marquart, Foto: Ulla Kuehnle Freiraum-photos www.hanix-magazin.de ... See MoreSee Less

#hanixmagazin Hanix-International: Heute ab 19:55 Uhr spielt Alan Doyle auf der Schlossparkbühne des Blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V.-Festivals. Seine kanadische Managerin und Blacksheep haben uns gebeten CD´s und DVD´s von Alan an unserem Hanix-Stand zu verkaufen und es ist uns natürlich eine Ehre. Also kommet in Scharen an den Hanix-Stand und KAUFT (Preis je CD bzw. DVD 15 Euro). ... See MoreSee Less

#hanixmagazin #heilbronn: Aus Zeitgründen wurde diesmal unser Interview auf dem Weg zum »Lieblingsding« von Simon Reinhardt geführt. Mit ihm am Steuer. Was schmissig und auch gleich wiederum ironisch ist. Denn Simon, bekannt als Gründer des einstigen Burnside Stores und Besitzer des PIER 58 Flammerie Heilbronn auf der Unteren Neckarstraße, möchte mit seiner Flammerie und den Dingen drum herum vor allem eines schaffen: Entschleunigung. Interview: Sarah Hornsby, Fotos: Meli Dikta Blickboutique. www.hanix-magazin.de ... See MoreSee Less

#hanix #hanixmagazin Wir sind bereit, der Hanix-Stand auf dem Blacksheep Kulturinitiative Bonfeld e.V.-Festival steht und wir freuen uns wie Bolle auf drei tolle Tage in Bonfeld. ... See MoreSee Less